U18 meistert Oberliga-Qualifikation

Am letzten Samstag ging es Kronshagener U18-Jungen beim Qualifikationsturnier zur neuen Saison 2017/18 um einen Startplatz in der landesweiten U18-Oberliga. Problemlos konnten die TSV-Youngster beide Spiele für sich entscheiden.

Zunächst kam es für die TSVler zum Nachbarschaftsduell mit dem Ausrichter, Kieler TB. Eine solide Leistung der Kronshagener reichte aus, um sich gegen schwache Gastgeber bereits zur Halbzeit deutlich mit 38:19 abzusetzen. Auch in der zweiten Halbzeit blieb die Partie einseitig und endete mit 83:44 für den TSVK.

Zweiter Gegner war dann der TSV Schleswig. Von Beginn an gelang es den Kronshagenern vor allem offensiv zu überzeugen. Kleine Unachtsamkeiten in der Verteidigung führten dazu, dass die Schleswiger zur Halbzeit noch in Schlagdistanz waren (44:33). Doch im dritten Viertel agierten die Kronshagener konzentrierter und setzen sich bis zum Spielende mit 84:61 deutlich ab.

In beiden Spielen überzeugte Fabian als fleißigster Scorer und das U16-Trio Ayden, Clemens und Bennet konnte viele Akzente setzen. Ebenso gelang Yakob ein guter Einstand beim Debüt.

Für den TSVK spielten:

Ayden (12), Bennet (9), Clemens (14), Fabian (57), Jannik (17), Johann (11), Jonas (21), Tim (18) und Yakob (1).

zurück