U14-2 verpasst Heimsieg gegen Einfeld knapp

In der U14-Landesliga mussten sich die Kronshagener erstmals geschlagen geben. In einem engen Match gewann die TS Einfeld mit 80:82.

Zu Spielbeginn agierten die U14er zu verhalten und die Einfelder Gäste setzen sich mit 2:9 ab. Doch nun legten die Kronshagener ihre Anfangsnervösität ab und steigerten sich zunehmend. So entwickelte sich bis zur Halbzeit (41:48) ein umkämpftes Match zweier gleichwertiger Teams.

Nach dem Seitenwechsel folgte nun das stärkste Phase des TSVK. Entschlossen und mit hohem Tempo bestimmten nun die Gastgeber das Geschehen und drehten im 3.Viertel den Rückstand in einen 69:61-Vorsprung. Bis Mitte des 4.Viertel blieben die TSV-Youngster in Front (74:65, 34`). Doch nun wendete sich die Partie nochmals, da Einfeld wieder energischer agierte und hochprozentig traf. So ging die Begegnung trotz eines bärenstarken 3.Viertels des TSVK am Ende mit 80:82.

Für den TSVK spielten Bendiks, Julian, Kajus, Liam, Linus, Maurice, Max, Moritz, Saim, Thies, Tobias und Tom.

-> Tabelle/Spielplan/Ergebnisse U14-Landesliga

zurück