Beide U16-Teams mit Erfolgen vor Weihnachten

Am Samstag gewannen die Oberliga-Jungen (Foto) bei der BSG Kisdorf/Kaltenkirchen mit 33:77 und am Sonntag rundete ein 87:42-Heimsieg in der Landesliga gegen den TSV Husum das 3. Advents-Wochenende ab.

In der Oberliga bestimmten die Kronshagen, bei denen gleich fünf U14er dabei waren, in Kisdorf von Beginn die Partie und gewannen das Auftaktviertel mit 7:19. Im zweiten Viertel verletzte sich leider Toni und das Spiel verlor an Geschwindigkeit zum 13:29-Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel agierten die TSVler wieder gewohnt routiniert und mit viel Tempo. Immer wieder nutzen die Gäste Lücken der gegnerischen Verteidigung und gewannen schließlich verdient mit 33:77.

Für den TSV Kronshagen spielten Ayden (6), Bennet (14), Chidera (17), Chiebuka (22), Joris (2), Louis (6), Moritz (2), Nicolas (6) und Toni (2).

Tabelle/Spielplan/Ergebnisse U16 Oberliga SH

Am 3.Advent empfingen die Kronshagener dann in der Landesliga den TSV Husum. Mit großem Eifer starteten die Kronshagener und nutzen die vielen Freiräume und Fehler der Gäste konsequent aus, sodass der Vorsprung Punkt für Punkt anwuchs.

Auch nach der Halbzeit (47:17) bestimmte die U16-2 das Geschehen souverän, zeigte schöne Spielzüge und traf von jenseits der Dreipunktelinie. Angeführt von Louis, der ein super Spiel machte, gelang ein verdienter 87:42-Erfolg.

Für den TSV Kronshagen spielten Anton (18), Benedikt (2), Florian, Joris (15), Julian, Liam (2), Louis (35), Moritz (4), Nicolas (4), Oskar (2) und Tim (2).

Tabelle/Spielplan/Ergebnisse U16-Landesliga Nord

zurück