U14-Landesmeistertitel für Kronshagener Nachwuchstalente

Auch die letzten beiden Hürden gegen die direkten Verfolger in der U14-Oberliga meistern die TSVler souverän und gewinnen ungeschlagen die U14-Meisterschaft Schleswig-Holsteins.

Bereits beim Auswärtsspiel am Donnerstagabend beim BBC Rendsburg nutzten die TSV-Youngster die Titelchance vorzeitig. Wie die gesamte Saison über dominierten die U14er von Beginn (7:27) und überzeugten auf ganzer Linie. Sowohl durchsetzungsstark im 1-1 als auch mit viel Übersicht im Zusammenspiel erhöhten die Kronshagener vorentscheidend zum 20:54-Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit konnten alle zwölf Jungen Akzente setzen und sich letztlich mit 57:97 durchsetzen. Mit großer Freude nahmen die Kronshagener die Meisterehrung entgegen (Foto).

Auch beim letzten Spiel der Saison am Sonntag in Lübeck demonstrierten die Kronshagener Korbjäger eindrucksvoll ihre Spielstärke. Sehenswerte Kombination im Schnellangriff und Positionsspiel konnten hochprozentig abgeschlossenen werden und führten zum klaren 19:65-Halbzeitstand. Bis zum Spielende blieben die TSVler spielbestimmend und erzielten Punkt für Punkt. Am Ende konnte eine „perfekte“ Oberliga-Saison mit einem 43:125-Erfolg abgeschlossen werden.

-> Tabelle/Spielplan/Ergebnisse U14-Oberliga

Zur „Meisterteam“ gehören Anton, Benedikt, Chidera, Domenik, Golo, Hardi, Florian, Joris, Julian, Liam, Mats, Maurice, Max, Moritz, Nicolas, Tim, Thies und Toni.

Am 24./25. März wird der TSV Kronshagen nun Schleswig-Holstein bei der Vorrunde zur Norddeutschen U14-Meisterschaft in Mecklenburg-Vorpommern vertreten und hofft sich gegen die starke Konkurrenz aus Hamburg und Rostock behaupten zu können.

zurück