Erstes Spiel der u14-3

In den ersten Minuten gelang es keiner Mannschaft sich abzusetzen. Nachdem sich dann die Anfangsnervosität gelegt hatte und die Verteidigung der Kronshagener intensiver wurde, konnte das erste Viertel deutlich gewonnen werden. Bis zur Halbzeit wurde dieser Vorsprung auf 50:14 ausgebaut. Nach der Pause scheint der Elan ein wenig in der Kabine geblieben zu sein. Auch suchte man nun den Korberfolg mit Distanzwürfen, die Quote war aber nicht gut und der Rebound wurde wenig energisch gesucht, so dass Nortorf das dritte Viertel ausgeglichen gestalten konnte. Im vierten Viertel gingen die Kronshagener Jungs dann wieder engagierter zum Korb und konnten mit einem sicheren 76:25 Endstand einen gelungenen Saisonstart feiern.

 

(Fotos: Martin Wunderlich)

zurück