2. Qualifikationsrunde für die u14-3 in Schleswig

Nachdem einige der Stammspieler diesen Termin leider absagen mussten, fuhr eine kleine Gruppe von nur sieben Spielern – davon zwei u12-Spieler – nach Schleswig. Diese schlugen sich aber ganz hervorragend, spielten gemeinsam und verteidigten (meistens) sehr engagiert, so dass es den Gegner selten gelang, einfache Körbe zu erzielen. So wurde letztendlich jedes Spiel deutlich gewonnen. Im letzten Spiel, obwohl dort schon nur noch zu sechst spielend, konnten die Gastgeber sogar bei null Punkten in der zweiten Halbzeit gehalten werden. Jeder Spieler konnte seine Stärken einbringen und Körbe erzielen.

Es spielten: Jeremy, KennyLouis, Mads, Matias, Mika, Philippos

zurück